Direkt zum Inhalt

Das Notfall-Reaktionsprogramm von BELFOR RED ALERT®: ein wichtiger Baustein für Ihr Business Continuity Management

Vorbereitung ist alles: RED ALERT® unterstützt Unternehmen dabei, Risiken zu minimieren und im Schadenfall Betriebsunterbrechungen zu vermeiden 

„Schwarze Schwäne“ – unvorhersehbare Ereignisse, die beträchtlichen Schaden anrichten – sind für jedes Unternehmen und seine Mitarbeitenden eine Katastrophe. Anders ist es bei BELFOR, denn hier sind Ereignisse dieser Art fast Normalität. Jedes Jahr bearbeiten wir weltweit unzählige von „plötzlichen“ Schadenfällen und entsprechend routiniert ist der Umgang. Mit unserem Notfall-Reaktionsprogramm RED ALERT® bieten wir Unternehmen aus allen Branchen die Möglichkeit, sich bestmöglich auf eine Krisensituation vorzubereiten, Risiken zu minimieren und das betriebliche Business Continuity Management zu professionalisieren.

Ist ein „Schwarzer Schwan“ erst einmal gelandet, gilt es, schnell zu handeln. Denn in den ersten 24 bis 48 Stunden nach einem Schaden entscheidet sich alles: ob Folgeschäden eintreten, wie sie aussehen und ob sich ein Unternehmen davon komplett wieder erholt. Durch die unverzügliche Einleitung der richtigen Sofortmaßnahmen können Betriebsunterbrechungen erheblich begrenzt werden. Um im Schadenfall keine Zeit zu verlieren, hat BELFOR das Notfall-Reaktionsprogramm RED ALERTR entwickelt.

Vorbereitet sein, um nicht das Nachsehen zu haben

RED ALERT® bereitet Unternehmen auf den Notfall vor, bevor dieser eintritt. Basis sind das umfassende Know-how und die über 35-jährige Erfahrung von BELFOR. Das Programm sorgt dafür, Reaktionszeiten zu verringern, die Chancen auf eine vollständige Wiederherstellung zu verbessern und die finanziellen Auswirkungen eines Schadens zu begrenzen. RED ALERT® kann in zwei verschiedenen Ausführungen zum Einsatz kommen.

RED ALERT 1

RED ALERT® NETWORK

Die erste Stufe des Programms ist das RED ALERT® NETWORK. Im Rahmen dieser kostenfreien Service-Leistung wird der Austausch von Informationen, Zuständigkeiten und Daten zwischen dem Unternehmen und BELFOR organisiert. In einer Datenbank werden alle Standorte und Ansprechpartner erfasst, um im Schadenfall schnell und gezielt handeln zu können.

RED ALERT® PREMIUM

Für eine umfassendere Vorbereitung können RED ALERTR NETWORK-Mitglieder zusätzlich das RED ALERT® PREMIUM-Paket abschließen. Es beinhaltet eine bevorzugte Behandlung speziell bei „Schwarzen Schwänen“ in Form von Katastrophen, die eine ganze Region betreffen. Denn hier ist der Zugriff auf Ressourcen beschränkt. Dazu kommen Standortbegehungen sowie Mitarbeiterschulungen bei den teilnehmenden Unternehmen.

Schlägt das Unglück zu, bringt BELFOR Ordnung ins Chaos

Mit Notfällen kennt BELFOR sich aus. Selbst in extrem kritischen Situationen behalten unsere erfahrenen Schadenexperten die Ruhe und den Überblick. Sie wissen genau, was zu tun ist und führen alle Arbeiten schnell und professionell aus. „Schwarze Schwäne lassen sich zwar nicht verhindern, aber ihre Auswirkungen können durch eine gezielte Vorbereitung vermindert werden“, erklärt Elvir Kolak, Managing Director BELFOR Europe. „Wenn jemand von sich behaupten kann, Routine mit unvorhersehbaren Ereignissen zu haben, dann ist es BELFOR. Davon profitieren unsere Kunden seit vielen Jahren – weltweit.“

Vom „Schwarzen Schwan“ zum Risikomanagement Der „Schwarze Schwan“ – wird Risiko beherrschbar?

Mit einer klaren Position gegenüber herkömmlichen Risikoanalysen vor allem der Finanzbranche analysiert Taleb, heute Distinguished Professor of Risk Engineering an der New York University, die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse und ihre Folgen. Und heute? Sind die Kernthesen von Taleb elf Jahre nach seinem Buch über „Schwarze Schwäne“ noch immer aktuell? Werden wir noch immer von unwahrscheinlichen, unmöglichen oder unerwarteten Ereignissen überrascht?

FacebookLinkedInTwitterMailArrow UpArrow LeftArrow RightGallery